der Klubrat bei der Lesenacht

Herzlich Wilkommen

Der Kulturverein Hans Fallada Klub steht für aktive kulturelle Bildung. Seit 42 Jahren engagieren wir uns für Kunst, Kultur, Bildung und soziale Projekte für und mit den Menschen aus und um Neustrelitz.
Der ehrenamtliche Einsatz 100 Mitgliedern macht uns zu dem, was wir sind: Kultur-, Begegnungs- und Bildungsstätte für Groß und Klein, Plattform für Künstler und Kulturschaffende, Kunstförderer und -forderer mit vielseitigen kulturellen und pädagogischen Angeboten und Veranstaltungen.
Der Hans Fallada Klub ging aus dem "Club der Intelligenz" der DDR hervor. Während er anfangs auch ein politisches Diskussionsforum bot, kümmert sich der Verein heute verstärkt um die Bereicherung des kulturellen Lebens in Neustrelitz durch Musik- und Literaturveranstaltungen. Das Jahresprogramm umfasst u.a. regelmäßige Vollmondlesungen, Silvesterkonzerte und Poetry Slams sowie, zum Gedenktag der Bücherverbrennung am 10. Mai, ein literarisch-musikalisches Programm, das jeweils einem/einer AutorIn gewidmet ist. Unter dem Titel "Neues Leben in neuen Orten" realisierte der Hans Fallada Klub 2006 eine Reihe aus sechs Musik- und Literaturveranstaltungen in städtischen Räumen: Bislang ungenutzte historische Gebäude und Flächen wurden unter Einbeziehung der ansässigen Gastronomen, Haus- und Garteneigentümer/innen kulturell erschlossen (z.B. Lesungen in Parkanlagen, Konzerte in Hinterhöfen und Gärten). Ein Ziel dabei war es, langfristig neue Aufführungsorte, Publikum und Vereinsmitglieder zu gewinnen.
Neugierige, aktive Helfer und engagierte Förderer sind immer willkommen!